Zurück zu Ovalwannen

Naomi

InfoZeichnungMontageanleitungPflegehinweisweitere Bilder

Lidia Rogoża || CreativeHome

Das Leitmotiv meiner Arbeit als Innenarchitektin ist es, dafür zu sorgen, dass das Bad nach dem Erwachen die erste Streicheleinheit für die Sinne ist. Natürlich mit Rücksicht auf die Funktionalität des Bades. Als ich das Bad entworfen habe, habe ich durch die Platzierung der freistehenden Wanne NAOMI ihre außergewöhnlichen ästhetischen Vorzüge hervorgehoben. Sie ist eine Verbindung eleganter Formschönheit und hochwertiger Qualität die jedes Bad aufwertet. Die Wanne NAOMI ist eine Option für Menschen mit ausgesuchtem Geschmack und Sinn für elegante Formgebung. Die Zusammenstellung von Farbtönen der breiten Graupalette, vom dunkelanthrazit Melange des Marmorfuβbodens, über warmes Grau der Wände, die mit zartem, aschgrauem Freskogemälde verziert wurden, bis hin zum gelungenen Kontrast der Wannenfarbe ist hier etwas gestaltet worden, dass alle Sinne anspricht und wohltuend auf das Auge des Betrachters wirkt. Der Ausdruck von zurückhaltendem Luxus, der durch dieses feine Farbenspiel entsteht, unterstreicht die edle Form der Wanne NAOMI. Die Eleganz des Raums habe ich mit kleinen Golddetails und einem zart durchbrochenen Kronleuchter unterstrichen. Meine Absicht war es, eine Oase zu gestalten, die nach ganztägiger Anstrengung im Beruf ein Platz zur Entspannung bietet.

L 1835 x B 785 mm

Wasserinhalt mit 1 Person: ca. 180 l

  • Elegantes, modernes und zeitloses Design
  • Ovale Form mit hoher Rückenlehne
  • Wanne mit Verkleidung aus einem Stück mit nahtlosem Übergang
  • Innenkörper ist aus 4,5 mm hochqualitativem, voll durchgefärbtem, tiefgezogenem Sanitäracryl
  • Besonders verstärkte Außenverkleidung aus Glasfaser mit Polyester verstärkt und mit Gelcoat-Oberschicht
  • Verstärkung durch Hohlraumausfüllung im oberen Wannenrand
  • Integrierter Überlauf mit Chromabdeckung, fertig montiert
  • Ablauf mit Klickverschluss und Siphon (Abgang 40/50), fertig montiert, inkl. zusätzlichem Flexabgang    zur leichteren Montage an das Abflusssystem (Flex-Schlauch für flexiblen Anschluss der Ablaufgarnitur)
  • Bodenverstärkung zur Montage der fest montierten, verstellbaren Füße aus Kunststoff
  • Durch das hohe Eigengewicht eine sehr gute Standfestigkeit und sehr Geräuscharm
  • Ca. 53 Kg Gesamtgewicht (ohne Verpackung)

 

Optional:

  • Luft-Whirlpoolsystem (12 massive Bodendüsen, 1 extra leises Gebläse, Bedienung durch Fernbedienung)
  • Verkleidung in allen RAL- und Sanitärfarben

PFLEGEANLEITUNG für

Acryl- Badewannen und Duschwannen

So pflegen Sie Ihre Badewanne / Duschwanne richtig!

Die Reinigung und Pflege der Acrylwannen ist problemlos, da Baderückstände an der glatten Wannenoberfläche kaum Rückstände bilden. Zur normalen, täglichen Pflege nehmen Sie einen Schwamm oder ein weiches Tuch mit etwas flüssigem Haushaltsreiniger und wischen die Acrylwanne nach dem Baden aus. Anschließend nachspülen und die Wanne oder Dusche mit einem weichen Tuch (z. B. Mikrofaser) trocken wischen.

So erhalten Sie die glänzende Oberfläche und vermeiden Kalkablagerungen. Nehmen Sie bitte auf keinen Fall sandhaltige Scheuermittel! Sparen Sie Ihre Kraft! Außerdem schaden Sie damit der Acryl-Oberfläche, da diese davon matt wird. Hat sich einmal unter einen tropfenden Wasserhahn oder unterhalb der Wasserlinie ein leichter Kalkbelag gebildet, bedingt durch sehr hartes, kalkhaltiges Leitungswasser, so entfernen Sie diesen mühelos mit ein wenig Haushaltsessig. Sollte die Acryl-Oberfläche einmal durch Unachtsamkeit beschädigt werden – vielleicht durch ungeeignete Reinigungsmittel oder auch Haustiere – lässt sich der Schaden mit wenig Mühe reparieren. Bei matten Stellen oder leichten Kratzern  etwas wachsfreie Autopolitur auf einen trockenen Lappen geben und mit einem kräftigen Druck kreisförmig auf die Stelle einreiben. Danach mit einem weichen Tuch nachpolieren und schon haben Sie kleinere Schäden entfernt und die Oberfläche ist wieder glänzend.